Idee und Motive

Meine Sparte WAHRE KUNST entstand zuerst und spiegelt meine Leidenschaft für alte Kunst wieder: unablässig forsche ich in der Kunstgeschichte nach alten Motiven, um sie für neue Bildentwürfe in spannende neue Kontexte zu setzen.

Spannende Bildmotive finden sich in alten Kupferstichen und Holzschnitten, die bis in die Renaissance zurückreichen, aber auch in den Stahlstichen 19.Jahrhunderts und der frühen Schwarzweiss-Photografie des 20.Jahrhunderts.

Es werden weltberühmte Gemälde zitiert, spannende Ausgrabungen vorgestellt und ineinandermontiert. Und dann in leuchtenden Siebdrucken völlig neu interpretiert! Die Originale drucke ich nur grossformatig, was handwerklich herausfordernd ist. "Drucken" ist dabei ganz und gar nichts maschinelles: jedes Siebdruckoriginal ist ein handgemachtes Einzelstück und aufwändig mit der Hand hergestellt.

Vorm Siebdrucken wird ein Motiv aufs Sieb gebracht, und dann Farbe mit Rakeln durch das Sieb aufs Papier gepresst, aber erst mehrere Farbschichten bringen die Farben so richtig zum Leuchten! So drucke ich für ein sattes Rot erstmal ein Pink drunter, das die rote Schicht von unten zum leuchten bringt. Schon die Alten Meister malten aus demselben Grunde in Schichten- die leuchtendste Farbe kam immer zuerst auf die Leinwand.

--> WAHRE KÜNSTE

Beim Anschauen der alten Bücher war ich immer wieder von der alten Typografie fasziniert, und habe lange nach einer Möglichkeit gesucht, etwas schönes daraus zu machen. Eines Tages fiel mir eine alte Bibel in die Hände, die eine ganz besonders schöne Schrift hatte. Aus ihr kommen die WAHREN WORTE, also die alten Slogans, die an die Küchensprüche unserer Urgrossmüter erinnern. Knallbunt und hinter Plexiglas laminiert sorgen sie für gute Laune und erinnern uns im Alltag an wunderbare zwischenmenschliche Qualitäten, sogenannte "Tugenden":

--> WAHRE WORTE

Und jetzt mach's dir schön!